Meldung vom 09.03.2018
Über die Zukunft der frühkindlichen Bildung in Kitas haben sich am vergangenen Montag Fachleute aus ganz NRW in Bielefeld ausgetauscht. weiterlesen
Meldung vom 07.03.2018
Armut endlich wirkungsvoll bekämpfen / Bedürftige nicht gegeneinander ausspielen weiterlesen
Meldung vom 21.02.2018
NRW-Staatssekretär Bothe stellt Pläne der Landesregierung vor weiterlesen
Meldung vom 19.01.2018
Schulsozialarbeit gewinnt zunehmend an Bedeutung und ist aus den Schulen nicht mehr wegzudenken. Aus Sicht der AWO muss das Angebot sogar weiter ausgebaut und gesetzlich verankert werden. weiterlesen
Meldung vom 12.01.2018
Bezirksverband Westliches Westfalen übernimmt die Federführung turnusmäßig vom Bezirksverband Niederrhein weiterlesen
Meldung vom 23.11.2017
Die AWO NRW protestiert gegen den Beschluss der Landesregierung, das 2011 eingeführte Sozialticket wieder abzuschaffen. Damit werde die ohnehin schon stark eingeschränkte Teilhabe von Menschen mit geringem Einkommen noch stärker beschnitten. weiterlesen
Meldung vom 14.11.2017
Alleinerziehende und deren Kinder sind in NRW besonders armutsgefährdet. Rund ein Fünftel aller Familien sind Ein-Eltern-Familien - 40 Prozent von ihnen leben von Hartz IV. weiterlesen
Meldung vom 10.11.2017
Die Situation von Alleinerziehenden und ihren Kindern ist alarmierend: Jede fünfte Familie in NRW lebt in dieser Konstellation – 40 Prozent der Ein-Eltern-Familien sind auf Hartz IV angewiesen. weiterlesen
Meldung vom 09.10.2017
AWO fordert grundlegende Reform weiterlesen
Meldung vom 21.09.2017
„Auf den zweiten Blick…Hingeschaut, nachgedacht, hinterfragt“ und diesem Motto steht der diesjährige Kinder- und Jugendwettbewerb, den das Landesjugendwerk der AWO NRW zusammen mit der Landesarbeitsgemeinschaft der AWO Nordrhein-Westfalen veranstaltet. weiterlesen