Digitaler Polit-Talk: „Arbeit für alle“ am 18. August

07.07.2021

Mit dem 2019 beschlossenen Teilhabechancengesetz wurde ein arbeitsmarktpolitischer Paradigmenwechsel vollzogen: Weg vom Vorrang kurzer Qualifizierung, schneller Vermittlung und hohem Sanktionsdruck, hin zur „Schaffung neuer Teilhabechancen für Langzeitarbeitslose auf dem allgemeinen und sozialen Arbeitsmarkt“. Die erste Zwischenevaluation des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) bestätigt erste Erfolge des ganzheitlich angelegten Konzepts mit öffentlich geförderter Beschäftigung, Coaching und beruflicher Qualifizierung.

Doch wie geht es nach der Bundestagswahl weiter?

Die Freie Wohlfahrtspflege in NRW hat sich mit ihren Diensten und Einrichtungen von Anfang an für die Reformen stark gemacht. Sie bringt ihre Erfahrungen aus der Praxis in den politischen Diskurs ein. Diskutieren Sie mit!

Der Talk findet am 18.8. von 9:30 bis 14 Uhr digital via Zoom statt.
Den Einwahllink erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung. Anmeldungen bitte an d.kootz@caritas-paderborn.de. Anmeldeschluss ist der 30. Juli 2021.

Einladung als PDF

Weitere Nachrichten

Meldung vom 25.01.2021
Kur und Corona? Das passt auf den ersten Blick nicht zusammen. Doch Kuren sind trotz Corona möglich und bei den aktuellen Belastungen wichtiger denn je – darauf machen die Kurberatungsstellen der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW jetzt aufmerksam. weiterlesen
Meldung vom 22.01.2021
AWO-Arbeitgeber bieten Beschäftigten ein Plus über dem Niveau des öffentlichen Dienstes weiterlesen
Meldung vom 12.01.2021
Bingo! Mit Freunden und Bekannten in Kontakt bleiben, mit netten Menschen plaudern und Geselligkeit genießen? All das möchten wir nicht weiter missen, sondern wagen uns gemeinsam zum Treffen ins Internet und vor die Kamera! weiterlesen