AWO ruft zu Unterstützung von Freiwilligendienstleistenden auf

09.11.2020

Der AWO Bundesverband unterstützt den heutigen digitalen Aktionstag für Freiwilligendienstleistende. Dieser soll auf das Engagement der Freiwilligen im FSJ und BFD aufmerksam machen und zeigen, wie Freiwilligendienstleistenden ganz konkret Anerkennung gezeigt werden kann.

So können Unternehmen und Einrichtungen z.B. Ermäßigungen für Freiwilligendienstleistende anbieten und sich auf der Aktionskarte (https://www.fuer-freiwillige.de/) eintragen. Deutschlandweit sind bereits über 1.000 „Unterstützungsorte“ dabei, vom Theater über die Kletterhalle bis hin zum Fußballverein.

Dazu erklärt Wolfgang Stadler: „So kann die Gesellschaft den zahlreichen Freiwilligendienstleistenden ein kleines Stück von dem zurückgeben, was sie tagtäglich, auch während der Pandemie, in ihren Einsatzstellen leisten. Das ist nicht nur eine schöne Geste der Anerkennung, sondern ermöglicht den Freiwilligen mit kleinem Budget Teilhabe an der Gesellschaft.“

Alle Informationen zum Aktionstag

Weitere Nachrichten

Meldung vom 25.01.2021
Kur und Corona? Das passt auf den ersten Blick nicht zusammen. Doch Kuren sind trotz Corona möglich und bei den aktuellen Belastungen wichtiger denn je – darauf machen die Kurberatungsstellen der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW jetzt aufmerksam. weiterlesen
Meldung vom 22.01.2021
AWO-Arbeitgeber bieten Beschäftigten ein Plus über dem Niveau des öffentlichen Dienstes weiterlesen
Meldung vom 12.01.2021
Bingo! Mit Freunden und Bekannten in Kontakt bleiben, mit netten Menschen plaudern und Geselligkeit genießen? All das möchten wir nicht weiter missen, sondern wagen uns gemeinsam zum Treffen ins Internet und vor die Kamera! weiterlesen