"Das AWO-Herz schlägt europäisch – #EuropeanHeart“

06.05.2019

Vom 23. bis 26. Mai 2019 wählen wir das Europäische Parlament. Aus Deutschland ziehen 96 Europaabgeordnete ins Europäische Parlament ein. Das Europäische Parlament entscheidet über europäische Gesetze und über den Haushalt der EU, wählt den Präsident der Europäischen Kommission und kontrolliert die anderen EU-Institutionen.

Unter dem Motto „Mein Herz schlägt europäisch – #EuropeanHeart“ begleitet der AWO Bundesverband die Europawahl 2019 und setzt sich für ein soziales und demokratisches Europa der Vielfalt und Solidarität ein, das Frieden stiftet und weiter zusammenwächst.
Wir wollen gemeinsam unsere Stimmen erheben und in den Sozialen Netzwerken Gesicht zeigen und somit auf das europäische Projekt und die Europawahlen aufmerksam machen.

Auf den Webseiten www.awo.org/EuropeanHeart und www.awo.org/Europawahl2019 finden Sie Informationen zu Mitmach-Möglichkeiten, die im Vorfeld der Europawahlen und/oder am Europatag am 9. Mai 2019 für europabezogene Aktivitäten genutzt werden können.
Die europapolitischen Erwartungen der AWO an das Europäische Parlament finden Sie auf unserer Homepage unter www.awo.org/Europawahl2019 oder als Download.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 25.02.2020
Kita und OGS-Unterschriftenliste und offener Brief an Abgeordnete übergeben weiterlesen
Meldung vom 19.02.2020
Wer in der Nachkriegszeit Leid erfahren hat, kann über Betreuungsvereine Hilfe beantragen weiterlesen
Meldung vom 07.02.2020
Fachtag in Bochum: Fachleute diskutieren, wie der Ausstieg aus der Armut gelingen kann weiterlesen
Meldung vom 07.02.2020
Am 27.01. besuchten Vertreterinnen und Vertreter der AWO aus ganz NRW die Ergebnispräsentation der Studie „Rahmenbedingungen bürgerschaftlichen Engagements bei der AWO“ von Dr. Matthias Freise. weiterlesen
Meldung vom 05.02.2020
„40 Jahre Anti-Gewalt-Arbeit - und kein Ende?!" war das Thema. Mit 120 Teilnehmerinnen eine gut besuchte Fachveranstaltung. weiterlesen
Meldung vom 05.02.2020
Erwerbslosenberatungstellen der AWO erweitern ihr Leistungsspektrum weiterlesen
Meldung vom 24.01.2020
Für die Mitglieder und Mitarbeiter kaum fassbar, ist am Mittwochnachmittag unerwartet die langjährige stellvertretende Vorsitzende unseres Bezirks Westliches Westfalen, Gerda Kieninger gestorben.weiterlesen
Meldung vom 22.01.2020
Eine starke Stimme für Alleinerziehende: Für AWO NRW waren Muna Hischma und Christine Robenek (Abteilung Soziales des Bezirksverbandes Westliches Westfalen) zu Gast im Düsseldorfer Landtag. weiterlesen
Meldung vom 17.01.2020
Zu den Durchsuchungen von Wohn- und Geschäftsräumen im Zusammenhang mit den Vorwürfen gegen die AWO Kreisverbände Frankfurt am Main und Wiesbaden erklärt Wolfgang Stadler, Vorstandsvorsitzender des AWO Bundesverbandes: weiterlesen